Die nächste ZUP-Ausgabe erscheint am November 2021.

Aktuelle ZUP-Ausgabe Nr. 100
Zürcher Umweltpraxis und Raumentwicklung: Was sich beim Umweltschutz in 100 Ausgaben getan hat


Seit 1994 informiert die Zürcher Umweltpraxis und Raumentwicklung (ZUP) Gemeindebehörden, Praktikerinnen und Praktiker sowie Umweltinteressierte zu Umwelt, Raum und verwandten Themen. In der 100. Ausgabe schauen wir zurück: Was ist eigentlich gegangen beim Umweltschutz, wo stehen wir und wo müssen wir dringend hin?
Die komplette Juli-Ausgabe (Nr. 100): Vollständige Ausgabe (3487 KB)  [Zusatzinfo] «Vollständige Ausgabe» Verfasser: Isabel Flynn Lead: ZUP 100 Jubiläumsausgabe

Einzelne Beiträge: Vorwort des Baudirektors (1884 KB)  [Zusatzinfo] «Vorwort des Baudirektors» Verfasser: RR Neukom Lead: ZUP 100
100 Mal ZUP - wo wir heute im Umweltschutz stehen (3640 KB)  [Zusatzinfo] «100 Mal ZUP - wo wir heute im Umweltschutz stehen» Verfasser: Isabel Flynn Lead: Nach 100 ZUP-Ausgaben darf man feiern! Gleichzeitig lohnt es sich, innezuhalten und Bilanz zu ziehen: Was ist eigentlich gegangen beim Umweltschutz, wo stehen wir und wo müssen wir dringend hin? Genau dies will diese Ausgabe tun. Rubrik: Allgemein
100 ZUP-Nummern - 50 Jahre Umweltschutzartikel (2833 KB)  [Zusatzinfo] «100 ZUP-Nummern - 50 Jahre Umweltschutzartikel» Verfasser: Prof. Dr. iur. Alain Griffel Lead: Ausgehend von Wald und Gewässer wurden im Umweltschutz der letzten Jahrzehnte immer mehr Bereiche geregelt. Wie es dazu kam und wie die Zwischenbilanz aussieht – Umweltjurist Alain Griffel ordnet ein und zeigt von A wie Abfall bis zu W wie Wasser, wo noch viel zu tun ist. Rubrik: Umweltrecht
Gemeinden aktiv für Bevölkerung, Raum und Umwelt (2222 KB)  [Zusatzinfo] «Gemeinden aktiv für Bevölkerung, Raum und Umwelt» Verfasser: Peter Senn, Barbara Dillier, Barbara Meyer, Rainer Zah, Franziska Schwarz Lead: Gemeindebehörden und Gemeindepolitik spielen eine grosse Rolle bei der Umsetzung von Umweltschutz und Raumplanung – und beim Entscheid, wohin es gehen soll. Der direkte Austausch mit der Bevölkerung bietet die Chance für eine gegenseitige Sensibilisierung. Rubrik: Umweltschutz
Vom Waldsterben, Klimawandel und Holzhunger (2358 KB)  [Zusatzinfo] «Vom Waldsterben, Klimawandel und Holzhunger» Verfasser: Erwin Schmid, Swen Walker Lead: Während früher der Fokus im Wald hauptsächlich bei der Holzproduktion lag, haben heute auch Natur und Klimaschutz eine grosse Bedeutung. Änderungen der Rechtsgrundlagen sowie der forstlichen Arbeitsweisen trugen dazu bei.
Entwicklung des Biolandbaus im Kanton Zürich (2126 KB)  [Zusatzinfo] «Entwicklung des Biolandbaus im Kanton Zürich» Verfasser: Fredi Strasser, Martina Binder Lead: Fredi Strasser war 1984 als erster offizieller, staatlicher Bioberater des Kantons Zürich schweizweit ein Pionier. Das war noch vor offiziellen Standards und breit angelegter Forschung im Biolandbau. Für die Zukunft steckt Strasser hohe Ziele und setzt dafür auf Initiative und Innovationskraft der Biolandwirtschaft. Rubrik: Landwirtschaft
Entwicklung im Bodenschutz beim Bauen (2219 KB)  [Zusatzinfo] «Entwicklung im Bodenschutz beim Bauen» Verfasser: Ivana Oberhänsli Lead: Bei Bauvorhaben werden Böden befahren, abgetragen, verschoben und rekultiviert. Um die wertvollen Funktionen des Bodens trotz vielfältiger Beanspruchungen langfristig zu erhalten, ist ein sachgerechter Umgang mit dem Boden bei Bauvorhaben durch sorgfältige Planung sämtlicher Arbeitsschritte zentral.
Vom Moorschutz zur Ökologischen Infrastruktur (2135 KB)  [Zusatzinfo] «Vom Moorschutz zur Ökologischen Infrastruktur» Verfasser: Ursina Wiedmer Lead: Der Naturschutz hat im Kanton Zürich in den letzten 30 Jahren viel erreicht. Trotzdem ist die Artenvielfalt weiterhin gefährdet, und die Bestände vieler Tiere und Pflanzen nehmen weiter ab. Es braucht einen neuen, umfassenden Ansatz: In den kommenden Jahren geht es darum, die Ökologische Infrastruktur aufzubauen. Rubrik: Naturschutz
Verbände im Streben nach nachhaltiger Zukunft (2311 KB)  [Zusatzinfo] «Verbände im Streben nach nachhaltiger Zukunft» Verfasser: Felix Meier, Kathrin Schlup, Ruedi Muggli, Nathalie Benkert, Xaver Jutz Lead: Die Rolle der Verbände ist, ihre spezifischen Interessensgebiete zu vertreten. Als Experten in ihrem Gebiet hinterfragen sie Entscheide von Behörden, unterstützen diese sowie Private bei der Umsetzung in die Praxis und behalten auch künftige Interessen im Blick.
Kanton ging im Umweltrecht auch mal andere Wege (4009 KB)  [Zusatzinfo] «Kanton ging im Umweltrecht auch mal andere Wege» Verfasser: Hans W. Stutz Lead: In den letzten Jahren hat sich der Umweltschutz im Kanton Zürich wesentlich verändert. Der langjährige kantonale Umweltjurist Hans W. Stutz zeigt an konkreten Beispielen, welchen Weg die Zürcher Umweltgesetzgebung genommen hat, was sie bewirkt hat, wo sie steht und wohin es geht. Rubrik: Umweltrecht
Wiederbelebte Gewässer sind Zürcher Pioniertat (2369 KB)  [Zusatzinfo] «Wiederbelebte Gewässer sind Zürcher Pioniertat» Verfasser: Christian Göldi, Marc Autenrieth Lead: Am 23. Oktober 1989 stimmte der Kantonsrat dem «Wiederbelebungsprogramm für die Fliessgewässer » zu und erteilte damit dem Amt für Gewässerschutz und Wasserbau den Auftrag, ehemals kanalisierte und eingedolte Bäche und Flüsse wieder in einen naturnahen Zustand zurückzuführen. Zu diesem Zeitpunkt existierten noch keine entsprechenden Gesetzesvorlagen.
Abfallwirtschaft und Betriebe im Umbruch (2329 KB)  [Zusatzinfo] «Abfallwirtschaft und Betriebe im Umbruch» Verfasser: Jean-Claude Hofstetter, Daniel Fischer Lead: Die AWEL-Abteilung Abfallwirtschaft und Betriebe geht jung in die Zukunft. Seit drei Jahren leitet Balthasar Thalmann die rund 60 Mitarbeitenden in fünf Sektionen. Dass drei Sektionsleiter in den Ruhestand gehen, ist ein guter Zeitpunkt für einen Blick zurück, auf neue Themenschwerpunkte und für einen Ausblick. Rubrik: Abfall / Altlasten
  (2283 KB)  [Zusatzinfo] « » Verfasser: Nadia Vogel, Seraina Steinlin, Valentin Delb Lead: Strahlung ist vielfältig: Sie kann natürlichen Ursprungs sein wie Wärme, Licht und UV-Strahlung der Sonne oder das radioaktive Radongas, das aus dem Gestein im Untergrund in Gebäude dringt. Menschgemachte Strahlung erhellt in Form von künstlichem Licht die Nächte und stellt die Basis der mobilen Datenübertragung dar.
Erfolgreiche Luftreinhaltepolitik zahlt sich aus (2181 KB)  [Zusatzinfo] «Erfolgreiche Luftreinhaltepolitik zahlt sich aus» Verfasser: Urs Eggenberger, Jörg Sintermann, Valentin Delb Lead: Die Luftqualität im Kanton Zürich verbessert sich seit Jahrzehnten, aber nach wie vor gibt es Grenzwertüberschreitungen. Durch die konsequente Umsetzung der geltenden Vorschriften kann die Luftbelastung weiter verringert werden. Das bringt auch eine Entlastung der Gesundheitskosten.
Gebäude energetisch immer fitter (2262 KB)  [Zusatzinfo] «Gebäude energetisch immer fitter» Verfasser: Beat Lehmann, Sebastian Lerch Lead: Trotz grosser energetischer Fortschritte im Gebäudebereich besteht immer noch Verbesserungspotenzial, besonders im Bereich der Heizsysteme und der Gebäudehülle. Was hat sich bis heute getan, wo wird der Zürcher Gebäudebestand 2050 stehen? Rubrik: Energie
Wissenschaft und Behörden zwischen Forschung und Umsetzung (2239 KB)  [Zusatzinfo] «Wissenschaft und Behörden zwischen Forschung und Umsetzung» Verfasser: Prof. Max Maurer, Andreas Schaub, Steve Couchman, Hans-Peter Margulies Lead: Beim Blick zurück ist ersichtlich, welche wichtige Grundlage wissenschaftliche Erkenntnisse für Entscheide sowie die Planung für die Zukunft spielen. Die Anpassung an die Praxis sowie Strategien und Umsetzung liegen dann aber in der Hand der Verwaltung.
Klimaschutz und Klimaanpassung: ein junges Feld der Umweltpolotik (2323 KB)  [Zusatzinfo] «Klimaschutz und Klimaanpassung: ein junges Feld der Umweltpolotik» Verfasser: Niels Holthausen, Natalie Hutter, Valentin Delb Lead: Der globale Klimawandel ist gut bekannt, doch wurde lange kaum etwas dagegen unternommen. Was international auf UN-Konferenzen begann, mündet nun aber auf nationaler, kantonaler und lokaler Ebene in konkreten Klimaschutz.
Raum wird heute interdiszilinär entwickelt (2433 KB)  [Zusatzinfo] «Raum wird heute interdiszilinär entwickelt» Verfasser: Lucas Schloeth Lead: In über 20 Jahren im Amt für Raumentwicklung hat Lucas Schloeth miterlebt, wie stark sich die Raumplanung im Kanton Zürich in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat. Der Fachleiter Kantonalplanung beantwortet Fragen zur Innenentwicklung, zum Interessenausgleich und zu den aktuellen Herausforderungen. Rubrik: Raumentwicklung
Wohnbau seit 1990 ungebremst (2335 KB)  [Zusatzinfo] «Wohnbau seit 1990 ungebremst» Verfasser: Katharina Kälin Lead: Die Zahl der Wohneinheiten stieg seit den Neunzigerjahren stark an. Dank Verdichtung wurde das Siedlungswachstum jedoch gebremst – auch weil mittlerweile nur noch wenige Einfamilienhäuser entstehen. Künftig jedoch wird der Wohnflächenverbrauch pro Kopf eine Herausforderung darstellen, vor allem im Hinblick auf die Erreichung der Klimaziele. Rubrik: Umweltdaten/Bauen
30 Jahre Lärmschutz - ein persönliches Fazit (2404 KB)  [Zusatzinfo] «30 Jahre Lärmschutz - ein persönliches Fazit» Verfasser: Thomas Gastberger Lead: Seit 30 Jahren bekämpft Thomas Gastberger den Lärm im Kanton Zürich. Jetzt, vor seiner Pensionierung, lässt er die Entwicklungen in der Sanierung und Vorsorge von gestern und heute Revue passieren.
Gestern, heute und morgen. Wie kauft die Verwaltung ein? (2137 KB)  [Zusatzinfo] «Gestern, heute und morgen. Wie kauft die Verwaltung ein?» Verfasser: Gina Spescha Lead: Von fast Null auf fast Hundert: Die Entwicklung der Recyclingquote beim Papier ist erfreulich. Kann dieser Erfolg einer schonenderen Ressourcennutzung auf andere Güter und Dienstleistungen der kantonalen Beschaffung übertragen werden? Ja – und es geht noch einen Schritt weiter – die Zukunft gehört der kreislauffähigen Beschaffung. Rubrik: Nachhaltigkeit
Die ZUP in (fast) hundert Zahlen (2170 KB)  [Zusatzinfo] «Die ZUP in (fast) hundert Zahlen» Verfasser: Isabel Flynn, Urs Bircher Lead: Ein Blick hinter die Kulissen der ZUP mit überraschenden Fakten, Zahlen, Zahlenspielereien und mit einem Augenzwinkern. Rubrik: Allgemein